Home

Stiftung Valentina

Stiftung Valentina

Kraft für kleine Helden

Die Klösterl-Apotheke unterstützt die Stiftung Valentina.
Mehr lesen ...
aufgeschlagenes-buch

Rezepturen-Handbuch

Übersicht der Rezepturen-Handbücher

Wald und Licht
ZUHAUSE BLEIBEN – GESUND BLEIBEN
SCHICKEN LASSEN!

Aufgrund der aktuellen COVID-19 Entwicklung wenden wir uns an Sie:

Wir haben bereits hohe Schutzmaßnahmen für unsere Mitarbeiter*innen sowie Kund*innen getroffen und sind auch weiterhin für Sie und Ihre Patienten in der Apotheke da.

Ihre Patienten können auf Wunsch den Begegnungsort Apotheke meiden, denn unser gut organisierter Versand ermöglicht es, Ihre Patienten auch weiterhin zuverlässig mit Arzneimitteln zu beliefern.


Unser Kontakt:

Tel. 089 / 54 34 32-11
Fax 089 / 54 34 32-77
apotheke@kloesterl.de

Wir freuen uns, einen Beitrag zur Virus-Eindämmung und zur Gesunderhaltung leisten zu können. 

Zusammen werden wir diese herausfordernde Zeit meistern!

Herzlich,
Ihre
Josepha Wallbrecher und das Klösterl-Team








Immunsystem stärken in Zeiten erhöhter Erregerbelastung


Anregungen aus der Orthomolekularmedizin und der Phytotherapie



Wärmere Temperaturen und sprießende Blumen kündigen den Wechsel vom Winter auf den Frühling an. Diese Übergangszeit ist für den Organismus jedoch sehr anstrengend. Die körperlichen Abwehrreserven sind aufgebraucht - so zeigen Studien den niedrigsten Vitamin D-Spiegel im April.  Gleichzeitig kommt durch den beginnenden Pollenflug eine höhere Allergenbelastung auf das Immunsystem zu. Verschärft wird die jahreszeitliche Situation dieses Jahr noch durch das neuartige Virus SARS-CoV-2. Die Immunkompetenz des Körpers zu stärken ist deshalb jetzt für alle Menschen wichtig.








Integrative Onkologie Puzzlekreis


Integrative Onkologie - gemeinsam für ein Ziel


Die integrative Onkologie verbindet konventionelle onkologische Behandlung mit komplementärer Medizin und erzielt dabei synergistische Effekte.

Ziel ist es, alle Therapiemöglichkeiten in der Onkologie zum Wohl des Patienten zu nutzen. Wie der Begriff „integrativ – zusammenführend“ schon andeutet, geht es nicht um ein Entweder – Oder, sondern darum, die bewährte und immer spezialisierter werdende konventionelle Onkologie durch komplementäre Therapieansätze unterstützend zu einem erfolgreichen Gesamtkonzept zusammenzuführen. Die synergistischen Effekte werden dabei immer deutlicher. Und so finden evidenzbasierte Verfahren der Komplementärmedizin Eingang in die Leitlinien der Krebsmedizin. Die Basis dieser integrativen Therapie ist eine berufsgruppenübergreifende Zusammenarbeit aller beteiligten Ärzte und Therapeuten und das Einbeziehen des Patienten als kompetenten Partner.










 
 
Puzzle-Baustein



Orthomolekularmedizin als wichtiger Baustein der integrativen Onkologie


Mikronährstoffe haben einen besonderen supportiven Stellenwert in der onkologischen Therapie und im Nebenwirkungsmanagement.

 

Weiterlesen ...
Netzwerk "Stärker gegen Krebs"
 
 





Selen

Selen in der Onkologie


Als Zentralelement zahlreicher Enzyme und körpereigener Redoxregulatoren ist  Selen eine vielversprechende Option.


Erfahren Sie mehr über Wirkungsweise und Anwendung in unserem informativen Flyer.


 

Selen Flyer (PDF)