Veranstaltungen für medizinische Fachkreise 2018


Die Klösterl-Apotheke ist im 1. Halbjahr 2018 auf folgenden Kongressen und Tagungen vertreten:

ICAK-D Jahrestagung 2018
24.-25. Februar in Würzburg

Tagung für Naturheilkunde in München (Frühjahr 2018)
13.-14. April in München, CityHilton

Die 66 - Deutschlands größte 50plus Messe
20.-22. April in der Messe München

Heilpraktiker-Kongress des Südens
Samstag, 07. Juli in München

Wir freuen uns auf eine Begegnung und einen fachlichen Dialog mit Ihnen!





Die Fachveranstaltungen in München finden im Klösterl-Seminarzentrum statt.

Klösterl-Seminarraum 1 und Klösterl-Seminarraum 2
Waltherstraße 27 RÜCKGEBÄUDE, 80337 München

U-Bahn U3/U6 - Halt: Goetheplatz;
Metrobus 58 ”Hauptbahnhof - Silberhornstraße”, Halt: Goetheplatz

Informationen erhalten Sie bei Frau Bernadette Zeise-Bauer unter
Telefon: 089/54 34 32-50, Fax 089/54 34 32-90
seminare@kloesterl.de

KEINE Parkplätze auf dem Seminargelände. Auf den Straßen Parkraumbewirtschaftung mit Parkautomaten. Bitte nutzen Sie die ausgezeichneten Verkehrsanbindungen mit U-Bahn und Bus.

Save the date!

21. Juli 2018 (Samstag)

Klösterl-Seminarzentrum, München
Waltherstraße 27, Rückgebäude, 80337 München



Therapeutenveranstaltung

Referenten: Prof. Dr. med. Gerhard Schaller
                    Breast Care Institut München
                    Gynäkologie und Onkologie

                    Dr. med. Siegfried Schlett
                    Ärztliches Naturheilkundezentrum Aschaffenburg
                    Arzt und Apotheker


Weitere Informationen


Information für interessierte Mieter oder Kooperationspartner:

Seminarraum 1 (72 m2): 90 Personen nur mit Stühlen; an Tischen können bis zu 44 Personen arbeiten.
Seminarraum 2 (43,5 m2): Bis 40 Personen nur mit Stühlen, an Tischen können bis zu 20 Personen arbeiten.

Information für Seminarteilnehmer:

Änderungen oder Absagen vorbehalten. Genaue Hinweise, die bei Veröffentlichung nicht bekannt sind, können bei der Anmeldung erfragt werden.
Für alle Veranstaltungen ist eine Anmeldung erforderlich, um die Teilnehmer bei Änderungen/Absagen benachrichtigen zu können.

Drucken Druckversion